Horticultural highlights include National Trust 50 things to do before you’re 11 3/4, giant garden games, Smell the Roses with Rachel de Thame, Daimuid Gavin knows his Onions Dig the city disco. Fabulous floral show gardens.

Manchester Now

Discover what’s happening right now.


Manchester – Immer einen Schritt voraus

Eine Stadt der Sozialreformer, liberalen Denker und Visionäre, wo prächtige viktorianische Architektur auf hoch aufragende, elegante Bauwerke aus dem 21. Jahrhundert trifft.

Wo neben dem großen Reichtum, der mit dem industriellen Erfolg einherging, auch die soziale Verantwortung und die Kunstförderung stetig an Bedeutung gewannen und zur Entstehung des Kulturerbes führten, das wir heute genießen. Und selbst wenn im heutigen Manchester Fußball und Mode eine größere Rolle spielen als Baumwolle und Kanäle, lebt ebendieser Geist immer noch fort. "Es hat immer Ideen gegeben, für die es sich zu kämpfen lohnt" (People's History Museum).

Neben den prächtigen, glänzenden Gerätschaften und Textilmaschinen des Museum of Science and Industry (MOSI) finden sich hier auch die Geschichten der Einwohner von Manchester, welche - jeder auf seine Art - die Welt veränderten. Große Wissenschaftler und Ingenieure - Erfinder, denen nichts unmöglich erschien und die Dinge wie Fabrikproduktion, Computertechnologie, schnelleren Transport und medizinische Wunder möglich machten. Und wie um zu beweisen, dass in Manchester nach oben keine Grenzen gesetzt sind, bietet das Museum Besuchern die Möglichkeit, sich auf den Bahnsteig der ersten Passagiereisenbahn der Welt zu stellen und zum Beetham Tower hinauf zu blicken - dem höchsten Wohngebäude Europas, das gleichzeitig ein eindrucksvolles Symbol für den Innovationsgeist der Stadt ist, deren Universität eine eindrucksvolle Reihe von Nobelpreisträgern hervorbrachte.

Unweit des MOSI kann man im People's History Museum wunderschöne Banner der Gewerkschaften und anderen Gesellschaften Manchesters bestaunen, jedes davon ein Kunstwerk für sich; außerdem finden sich hier Kampagnenplakate, satirische politische Plakate und Karikaturen. All die facettenreichen Geschichten - vom Peterloo-Massaker über das Frauenstimmrecht und den Sozialstaat bis hin zu Schwulenrechten, Anti-Atom- und Antikriegskampagnen - werden hier auf anschauliche Art und Weise erzählt.

Zwischen den beiden Museen erhebt sich die prächtige John Rylands Bibliothek im Herzen von Spinningfields, dem Neubauviertel von Manchester - elegant, wohlhabend, geschäftig. Besuchen Sie das Royal Exchange Theatre - zur Zeit seiner Neuerrichtung im Jahr 1874 der größte Raum der Welt - und stellen Sie sich den Lärm vor, der 1921 hier herrschte, als die Börse von Manchester beinahe die Hälfte der weltweiten Baumwollproduktion kontrollierte.

Foursquare comments